Obrázky na stránke
PDF
ePub

Bayerische Staatsbibliothek

Monchen

Inhalt vom Morath

gånner bis December 1826.

[ocr errors]

Rr. 1.

Mie Raires Mar I. die Runf ehrte." Don Baron Soledla. presso gli editori contrada dci Bossi, Nr. 1755. Bon 3-a. Uusflug in einige Umgebungen von Neustadt und einige Puncte des Misccllen.

Weges nade dem Schneeberg. Nefrolog. Gottlob Samuel Mohn. Nr. 13. Statistilde Blide auf Galizien und Lodomerien. (Fortsetung.)
Nr. 2 und 3. über Ghalespeare. Rönig Ridard II. – Die Rorallenbänte. für Freunde der höheren plastischen Punft. Don D.
Nr. 4. Correspondeny. Nadridten. Neapel den 20. December 1825. Nr. 14 und 15. Über Shakespeare. Sönig Heinrid der Bierte. Erfter und

Don Goro, Hauptmann im f. l. Genic. Corps. Ausflug in einige stenter Theil. Statistide Blide auf Galigien und Lodomerien.
Umgebungen von Neustadt und einige Puncte des Weges nade dem (Beschluß.) Die Schifffahrt auf dem Dnicfter nad Doesia, die
Odoneeberg. (Beschlufi.) - Bibliograrhild stritische Übersicht der in Verbindung des (dwarzen Meeres mit der ofte und Nordsee und dic
Guropa ilber osmanis.ne Gefdichte erschienenen Werte. Don 30seph daraus entftchenden Dortbeile.
0. Dammer. (Fortseßung.) Militärische Dampfschifffabrt.

Nr. 16. über Shafelrcare. Fönig Heinrid der Vierte. Živenter Theil. Pr. 5 und 6. Der böhmilde Rçidos. Baron, Gubernator feines Hauses, (Fortschung.) Die Schifffahrt auf dem Dniester nach Dosita , die

Oberft. Burggraf und Ritter de$ goldenen Briefc$: Wilhelm von Verbindung des forargen Mccrcs mit der ofte und Nordsee und die
Rosenberg. Bon M. M. Dut Dolfslico. Don Johann Gabriel daraus entstehenden Vortheile. (Veldlusi.) Von D.
Scidi, Miscellent

Nr. 17 und 18 Emperolles Leben und Philosophie. Von Johann Schon. Nr. 7. Statistirdze Bride auf Galizien und Lodomerien. Literatur. · Zur pricferliden 3lbelfeuer Seiner Ercelleng des bodwirdigften

198. Populäre Aftronomie. Bon 3. 3. Litirow, Dirs, or dor terit, Horrn Herrn Marimilian Berhovacj ron Katitovcej. Birdofron Ugram , roarte und Profeiter der Aftronomic an der 1. f. llniversitat in Wien, ..:c. am 1.3ämner 18.6. Pon Therese von droner. - Correspond 0113. – - Miscellcu.

211 Herrn Ludwig Voro v. 21gvagfalva, 1. 1. Hauptmann in Venie: Corps Nr. 8 und 9. Der böhmisde Bicicts, Baron, Gubernator fcinco Saules, 1. Fifter Dc8 Töniglidtficilianismen Militär · Ordens de bril. (Mcorgs.

Oberst. Burggraf und Ritter des goldenen Blicßes : Wilhelm vont Nonpil am 23. December 1825. Von Johann Carl llnger, Wirth
Xolenberg. Bon I. P. (ifortsetung.) Des Königes Geburtsfest. fdafls. Rath, Mitglied der f. t. Lantiviribidraftsgerould it in Wien.
Bon Johann Gabriel Ocini. übersid): der Sur:startikel dicles Urs Miscellen. Von 3. E. O.
dives. Miscellan.

Nr. 19. Bibliographilds ofrivisdhc überlid! tor in Eurora über ognia, Nr. 10. Der böhinishe Reids:Baron, Subernator reines Sauses, Oberste

1111mhe Gerdidite erschienenen driften. Von Joseph von Hammer, Burggraf und Ritter det goldenen Bliches: Wilhelm von Rosenborg.

(Fortsekung. Fünfrer Zeitraum.) Römerstein aus Wöllersdorf. Bon M.M. (Veichlus.) Der ungarische Bildhauer Stephan Bes

Das Leichenbegärgniß des Grafen Niclas Palfi 311 Prefiburg am 23. rencay.

Mar 1600. Don Georg von Gyurilovits. Grabstriften in Dom Nr. 11 und 12. Die Belagerung von Erlan 1552. Bibliographisdi: fritilde

8!! Prifburg. Mitgetheilt von Georg von Gnurilcrits. überfide der in (Europa iiber os manisdie Geschichte ersdienenen Werfr. pr. 20 und 21. Grabschriften im Dom All Vrefiburg. Mitgethelit ren Bon Joseph v. Hammer. (iorelebung.) literatur und Sanit. 199.

Georg von (Spurifovits (Beschluß.) Bibliographısdı : fritide übere Chicse priocipali d'Europa rappreseulalc ue' loro prospelli,

richt der in Europ. über osmanische Geschichte ersitienenen S driften. piaute, spaccale ale con descrizioni storico critico Von joliph von Hammer. (Fortseßung.) Dentiiirdigteiten. Die pittoriche; dedi nr 1 S. Santili Papa Loronc X11. Milano Sirai 11 fant Jacob in soarhome galla erfaren. - Un die freunia,

.

[ocr errors]
[ocr errors]

S.

Watcriandiseer Wilienfebaft und Sunft. Wufforderung au seinem neu. Nr. 87. über den altchen Zustand des iuridisden Studiums an der en Wert über die Babenberger, Bont Josepb Frenberrn von Prager Univer Krät. Bon Dr. S. M. Sdnabel, 1. 1. Professor. Der bormayr, I. t. Borrath und Biftoriograph, des Leopoldordens Ritter, Zobel. Bon p. 3. &. D. v. 3. Miscellen. Die brittisden Rös Miscelen.

nige der lebeen ficben Donaftien qum bessern Berftändnise von Shas Dr. 22. Ornithologiske Unterhaltungen. Von Seorg von Gaal. Kes tespeares biftorisdem Onclus.

fultate. Uus der Correspondenz der St. Petersburger kaiserl. Afademie Nr. 38 und 39. über. Sbatespearo. König Beinrio VIII. - Sunft: nados der Wissensdaften an den Galizirden t. t. Gubernial: Rath und Kreis. ridt. Der Mabler Midacl Sid. Miscellen. Jaupimann Striebol über die an Selbe mitgetheilte Versuchs - Ub. Nr. 40. Uuf des Saisers Genesung. Bon 8. Tefta. Tieds dramaturs baudlung, ju Beridtigung der Uuffdlüße, über die ursprüngliche Delo girde.Bemerkungen. (forifebung.) math und abstammung der Ungarit, und ihre nachmahlige Wanderung Nr. 41 und 12. 3oanncum. Bierzehnter Jahresbericht 1825. - 3n ein bis jur Unfunft inner Dacien und Pannonien.

Gremplar von Petrarca's Sonetten. Bon G. 8. Liebenau.

Der 0?r. 23 und 24. Correspondeng. Nadridien, Neapel im Jänner 1826. Himmelsvogel. Rustisde Sage. Bon 3. *. von D. Ornithologische

- Didtungen von Ulfons de Lamartine, metrisch bcarbeitet von Gus Unterhaltungen. Bon Scorg von Gaal. (Fortsegung.) · Litteratur. Rav Xitter von Franf. 2. Der Ubend. Belagerung und Einnahme 200. Siftorifdoes Tardenbud für Mähren 4. Sdlefien 201. Didtuns der Fiftung Ca yun, im Sommer 1501. Pun W. Resultate über gen von 3ohann Gabr. Seidl. Wien. Drud und Verlag von 3. P. Sols die U5Rammung und Seimath der Ungarn. (Forifebung.)

linger, gidey Theile. Erster : Balladen, Romanjen, Sagen und Lieder. Nr. 25. Hörioart von 21 uersberg. - Didrungen von Ulfons de Lamar, - 3wenter : Lieder der Nacht Elegien nade Ulfons Lainartine

tine, metrijd bearbeitet von Gustav Ritter von Granl. 2. Die Eins die Deutung, forisdues Spiel. Miscellen. ramiteit. Drnithologisde Unterhaltungen. Don. Georg von Gaal. Nr. 43. Seraldilde Anfrage. Don M. M. Correspondenj. Nadridot (Fortiekung.)

aus Prag. - Drnithologilope Unterbaltungen. Bon Georg von Goal. Mr. 26 und 27. über hafcspeare. König Heinrich V. Miscelen. (Fortsefung.) Miscellen. Nr. 28. über das urtundlido älteste mährische Kirchengut. · Didlun. nr. 41 und 45. 'Über das alte Welchrad. über die Burg Podimin und

gen von Ulf0n6 de Lamartine, metriid bearbeitet von Gustav Kteter die Münje daselbst. Bon 3. D. - Joanneum. Bierzehnter Jahres. von frant. 3. Unsterblidpleit. Resultare über die Ubßammung und beridt 1825. (Fortsefung.) Deimait der Ungarn. (Fortschung.) Wanderung in die Ateliers Nr. 46. Nadalbilder. Bon Leopold Ottomar Freyherrn von Sennet. d. biesiger kumplir. Von 8. H. B.

Mond und Sterne. Die Wolten. 3. Der horisont. Das Halens D?r. 29 410 30. übir obatespeare. König Heinrit VI. über die 3u8 halls in der Kärnthnerstraße ju Wien, die Burg und der Todesort

den in Poblen. Mit einer Driginal - Urtunde. lirtundlide Beyträge Mathias Corvins. – Drnithologirote:Unterballungen. Bon Gcorg von our Geistidte der Babenberger.

Gaal. (Forisesung.) - literatur. 203. Nomianjen, Lieder und Sonetto Nr. 31. über Chafispiare. Sönig Gurita 11. und Kidhard III. (Forte Don Manfred. Prag bey Kronberger und Weber 1826. - Misc. Uen.

rebung.) über die Juden in tobten. Mit einer Originals Urtuns Nr. 43 und 48. Dersmiedene Arten Papier. Sóng Bitimers att. de. (Fortsibung.)

(:(1118 533.) Don Michael Frang von Canaval. Bereisung des bou Nr. 32 und 33. Die erste österreichisc parcastu und dainit vereinigte bon fione, Der Prater. (Gin Bändelsängerlied. Bon Jobann odon. Versorgungsanftant. Der Bildmarsmall sirft Carl Saidarjenberg. Milions verlornes Paradies. Die Ringe bey veridicdeneu Börs

über die Juden in Vohlen. Mit einer Originalollrfunde. (Fortseo ferni. - Fußbetteidung der Alten. Joanneum. Bicroconter Jub: Hung.) - Genealogild;c Tabelle zur Erflärung der historischen Stüde resbericht 1025. (Fortsefung.) Shafcspcares und infonderbeit des frieges der rothen (Baus Lancar 97r. 49. Udmont, die Salzburger Grafürften, die heilige Hemina und ibr fter) und der weisen Pore (Jaus Dort)

Geldleda:. Von Ulbert Mudar. Die deutsche Bautunft. Don Pal Nr. 37. Tedynisdr Nostjun. Don Carl Samarid. - 3 nhalt. Tedinta Friedrid Walther. 3oanneum. Bierzehnter Jabresbericht 1025.

Toge Literatur: Joseph Jought, Schlostermuister und Meanifer in (Belaluß.) - Misceden. London: Die Siderheitsidlöster nad dill neuesten Erfindungen. Nr. 50 und 51. Der nefnte April 1026. Zur Feier der Gcuesung unse: ufenbeiiner'de Parents Spieltarien. Ccirure's' (in Wien) Jagds res Landesvaters. 2u den Herrn Staats• und Conferengraib und ers refsel in Form einco spazierstudcó. 3euter's ausídliefend privio sten Leibarji, Undreas Freyberrn von étifft 16. sc. Bon 306, Gabr. legirte papin'ide Sodiopie. Neuer Solzverf ohlungsofen des Ober. Seidh Pruger Kunstausstelung 1826. (Brief cines Reisenden.) Directors G. M. von dwars in Stodborin. Valence's böden mert. Leistungen dieses Urdives in seinen ficbgeon Bahrgängen (1010 würdige Erfindung mur Fortroaffung von Reisenden und Waaren. 1826.) Miscellen. Miscellent.

Nr. 52. Correspondengo Nadridt von Prag. (Fortsegung und Befdluð Nr. 35 und 36. Ornithologische Unterhaltungen. Von Georg von Gaal. von Nr. 43.) – Leistungen dieses Urdines in seinen fiebzehn Jahre (Forriepung.) - Technische Motijen. Bon Garl Karmarket. (Belitlul.) gängen (1810 1826.) (Fortfeßung.) – Ginc mert murdige Relation - Resultate über die Uostammung H. Deimaty der Ungarn.(ForifeBuilg.) aus dem bir öflichen Urdive ju Wiener Neuradt. Mitgetheilt son

[ocr errors]
[ocr errors]

C

3. Böheim, — giteratur. 204. 3101 und feine Colentäber, Wien Pegung.) Xus dem Tagebuche eines Wieners von 1673 1704. 1826. gedrudi sep Anton Strauß 8. mit arcu lithographteten Plats Mitgetheilt pon 3. E. X. S deiger. (Befdlui.) ten, und einer derfen Dignette. Bon 3. .....to

Nr. 66. über die Ballade. Ton Johann Sdön. (Beslui.) Biblios Mr. 53 und 54. Die Entfehung der Wiener Dorfladt 3ågergell, normanis graphirdo , fritisee übersicht der in Europa über osmanische Geschichte

Benediger - Uu 1571. – Correspondeng . Hadridten, Acapel, im erfolenenen Sdriften. Den 30seph von Bammer. (Fortseßung.) – April 1826. - Leistungen dlefes Archives in feinen fledgeon 3ahrs Miscellen. bängen (1810 – 1826.) (Fortfehung.) Literatur. 205. Augemeiner Nr. 67. Ornithologifone Unterhaltungen. Bon Gcorg von Gaal. (Forts 3odtariff für den öfterreichischen Kaiserstaat, gusarimengestellt und Pegung.) Der Bardenfels. Ballade. Don Ant. Ulef. Gr. von Uuerss mit Beroidigung der 1. 1. a. g. Softammer herausgegeben von Frang berg. Bibliographisc s fritische Übersicht der in Europa über osmas Wilhelm Stenner c. 26. 2. Uusgabe 4. mit einer Karte , Wien 1826. nildse Geschichte erschienenen Begrifteni. Don Joroph von Sammer. Don E. 3. deiger. Miscellen.

(Fortfeßung.) – Miscellen. Nr. 55. Uhasver, der enige Jude. Ballade. Bon Johann Sdön. Nr. 08 und 69. Die literarischen und Runflammlungen in Siebenbür,

Leistungen diefes Archives in feinen fiebzehn Jahrgängen (1810 gen. Gallerie fcenischer Rünfler. Vierzehntes Bild. Friedrich Wils 1826.) (Fortfeßung.) – Für Freunde der Botanit. Von D. – Miß, belmi. über detain und die Dauspielfunft. Von 8. Talma. (Jin eeden.

Uusjuge überset von Ferdinand N. Wertheim. Nr. 56 und 57. Correspondenj. Radridt von Prag. Leistungen dies Nr. 70. Umbros Eidhorns Diplomatar gur Geschichte Carentaniens.

fes Urdidcin feinen fiebzehn Jahrgängen (1810 – 1826.) (Fortres Ludwig Tiefs dramaturgische Blätter. Correspondeng , Nadridten Bang.) – Notij. - Literatur. 206. Anfangsgründe der Naturlehre, aus Prag. in ihrer Unwendung auf forflide und forft technologifee Gegenstäns Nr. 71 und 72. Ferdinandeum. 3roenter Jahresbericht von dem Dermals de, für angehende Forftmännet, Dronomen und Cameralisten. Bon fungs: Uussa uste 1825. Die Brindenlebranfalt ju ling. Bon B. Frans Hof, ordentlichen und öffentlichen Professor der Forfts Naturs Pillrocin. Das District commisariat Ofdelberg im Mühltreise des funde an der 1. l. Forfts fehranftalt du Mariabrunn nådyr Wien, mits Landes ob der Enns. Miscellen. gliede mebrere gelehrten Gefellsdaften. Wien 1825. 8. Borrede iv, nr. 73. Das Ditrictscommissariat Esdelberg im Mühlfreise des {andes Seitenjahl 430. Gedrudt bcu Unton Strauß. Don D.

ob der Enns. (Beschluß.) - Ferdinandeum. 3ioenter Jahresbericht Nr. 58. Erinnerungen und Gefühle nad der völligen Genesung Bei. von dem Verwaltungs Wussoufle 1825. (Fortsetung ) Miscellen.

ner Majeftät des Raisers. (3m April 1826.) – Leistungen dieses Ur. Nr. 74 und 75. über Ectain und die Schauspielfunft. Don G. Calma. dives in seinen riebjebn Jahrgängen (1810 1826.) (Fortseßung.) (3m Uusjuge überscht von Ferdinand P. Wertheim ) (Beldolus.) – · Correspondeng, Nadhricht von Prag. (Fortsegung.)

Das Mädden im Walde. Legende. (Mährisch.) Von Carl M. Groß. RT. 59 und 60. Leistungen dieses Urdives in feinen fiebzehn Jahrgån.

Ferdinandeum. 3ipeyfer Jahresbericht von dem Berwaltungso Uus. gen (1810 1826.) (Berdlus.)

route 1825. (Forifeßung ) Miscellani. Nr. 61. Kiderinnerungen auf eine Wanderung nach Feldspera, Eis. Nr. 76. Ferdinandeum. zirenter Jahresberidt ron der Bertrallungs,

grub und fandenburg. (Auf den Papieren eines Fußreisenden.) - Uusiduse 1825. (Veltlufi.) – Das verrünlmte Schloß. Don Union Xömermahle in Wien. Niscellen.

Kasper. Bibliographisch • Pritisme übersicht der in Europa über oss Nir. 62 und 63. über die Ballade. Bon Johann Sdön. Rüderinnes manische Seldichte er ichienenen Schriften. Bon Joseph son Hammer.'

rungen auf eine Wanderung nad Feldsperg, Eisgrub und kundenburg. (Forifehu::g.) Literatur. 208. Uue Freunde und Beförderer der (Aus den Papieren eines Fusreisenden.) (Beldluf.) - Uus dem Tas Landwirthschaft werden es uns Danf missen, denn wir sie auf fols gebuche cines Wieners von 1673 1704. Mitgetheilt von 3. E. 2. gendes, ben C. W. Enders in Prag erschienene, empfehlenswe:the Scheiger. Urfundliche Benıräge jur Geldhidte der Babenberger. Wert aufmerksam machen. Böhmens sau , und Lands (M. 6, Nr. 20 und 29. Diese Diplome find aus dem Archive Seis mirthroafi$. Veråthe, in Verbindung mit den merfir ürdis tenstettens.)

geren öfonomischen Werkzeugen des Hublandes, beschrieben von Emas Nr. 64. Bibliographisch fritifoe Übersicht der in Europa über osmas nuel Grafen Midna, Frenherrn v. Waißenau, 1. l. Rämmerer, öfo

nisde 19%elmiste erraienenen Schriften. Bon Joseph von Sammer. fentlichen und ordentlichen Professor der Landiririhldhaftstunde an der Correspondeng. Tiadrichten aus Prag. (Befolub.; Bon N. - 10$ dem' 1. l. Universität und der böhmisao s fändisch, technischen Lebranfall jul Tagebuche cines Wieners von 1673 1704. Mitgetheile von 3. E. Prag 16. ic. erfter Band, erftes bis sechstes Heft mit 24 Kupfertafeln 2. Scheiger. (Fortfeßung.) Literatur. 207. über die frühgeitige Ero Preis 6 A. C. M. Miscellen. fichung der Kinder und die englisden Kleins Kinders Sdulen von Nr. 77 und 78. Ornithologisde Unterhaltungen. Bon Georg von Gaal. 5. Wilderspin. Uus dem Engl. mit Anmerkungen und zufäßen von (Fortfeßung.) Bibliographira • fritide übersicht der in Europa

Jofeph Wertheimer. 8. Wien, ben Gerold 1826. Bon A. 2. B. über osmanilde Goldidate erschienenen Sdriften. Don Joseph von nr. 65. Bibliographisch, fritische überfidt der in Europa über osmanis Bammer. (Fortresung.) – 3mente Mittheilung aus einem vaterländis 10pc Geldichte erschienenen Schriften. Bon 3ofeph von Bammer. (Forte foru ar dive. Bon 7. Böhcim. (Dieser Aufsas reibet fich an die in

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Nr. 52 dieses Archiocs mitgetheilte Kelation.) – Urfundlide Beyträs Kenntniß des guteressanteften aus dem Gebiethe der Geldidate, der 8c jur Seldidte der Babenberger. (Fortfeßung.)

künfte, Wissensdaften und Erfindungen, besonders aber der Borgeit. Nr. 79. Materialien gur Uhnentafel des Édolitischen Hauses von 1375 3wen Bände '8. Prag ber von Schönfeld 1825" Bon D. — Miscellon.

bis 1824. Don Frang 2loysius Wacet, bisqöflichen Rotar, Serretair Nr. 94. Die Kunstaustellung des Jahres 1826. Bibliograpbildtris und Dedant in Kopidlno. Literatur. 209. Tripartitum , sou de

tisme überlimpe der in Europa über osmanilde Seldidre et loienenen Analoge linguarum libellus. Typis Haykuliauis, divendente Sdriften. Don 3osepb von Hammer. (Fortsegung.) – Urtundliche Carolo Beck. Viengae MDCCCXX MDCCCXXIII IV.

Beyträge qur Geldgidite der Babenberger. (Fortsetung.) – Miscellen.

Nr. 93 und 96. Christian Hirsdaengel, ein Beptrag au Mährens Lites Tomi. Miscellcii.

ratur. Gerdidle. Bon frang fav. Richter. – Der Kampf mit dem Nr. 80 und 81. Materialien gur Ubuentafel des Sdlifisdeu Saulcs von

Lindiourm. Zur Chorographic und Statistit von Serbien , Boso 1375 bis 1827. Von Frang Uranfius Wacek, bischöfliden Notar, Ees

pien und der Berpegowina. Nad dem Serbisden des Dr. Wur Stes fretair und Decant in Sopidlno. (Fortsegung.) Literatur, (Bes

phalloiditido von Dr. Rump in Wien. Midcellen. roluß.) Don S. Misceden,

Nr. 97. (Erinnerungslafeln, Doduseitgebräude der Serben in Serbis Nr. 82. Aus Ludwig Tieds dramaturgisden Blätteru. (M. S. Nr. 39,

en. Nach dein serbisden Original des Serben Dr. Wut Stepbanos 40 und 70 pon Upril 11110 Jun.)

witsd aus 3adar frev nadherzählt, mit zusäßen von Dr. Kumn in Nr.83 und 84. Serbirde und türtir de Sagen und Uneldoten. Nad dein

Wien. Ertlärung. Don Joseph Freyherrn v. formaye, I. t. Hofe Gerbilden des Dr. 20olfgang Stephanowitsd crjählt von Dr. Rumiy

rath und Historiograpb, des Leopold . Drdcus. Ritter. N16cellen. in Wien. Na:crialien jitr Ubueltafet dis dilitisden Hauses

Nr. 98 und 99. Des Undrcas Eapis Bug nad Romi 1451 und andere 0011 1375 bis 1827. Con Frans Hlorsius Macet, bildjöflidien Notar,

Dentioürdige Gordidaten. Der Wcionadirdmaul. Mabrilde Vollss Cofretair und Distant in Siopad1110. (Forujizung.) – Miscellen.

ruge. Bon Eduard Silefius. Zwey Deutmable in der Stiftstir de Dir. 85 Verhandlungen der Gescuraje des vaterlandiiden Museuing in

ju Wilbering. Don Pilwein: Das Landbaus in Wicil. Gegeists Böhmen. Borirag dis silittajisleiters Marimitian Nilauer, in der

11&t und radirt von G, O. Wilder. Bon E 3. S-t. Die literari: vierten allgeincinen Versammlung win 15. Mars 1826. Bibliograr

leben und Kunnsammlungen in Siebenbürgeut. Die Freyherr Brutens pbird · frivilde überfitt der in Europa über osmanjite Gildidyte ers

tbalisden Sammlungen in Herrinaunstadt. (Burtlebung von Nr. 68 rdienenen Sdriften. Von Joseph von Dammer. (Forijepung.) – funft.

von 7. Jung 1820.) – Miscellen. Wanderung mi dic Uteliers vaterländisder Kunstler. Therese Eifl.

Nr. 100. Die Mardfeldsbladot swissen Rudolph yon Salsburg, Rós - Miscellan

nig der Deutragen und Premisl Ottotar, König der Böhmen, Hero Nr. 86 und 87. Briefe aus dem sojährigen Kriege. Urniinb an wald,

jog su ÖRerreise und Steyer. (26. August 1270.) Correspondens Hein. Der treue Edelfnedit. Romanje. Don G. H. Liebenau.

Nadridten. Neapel,, den 30. July 1826. Die literarisden und Materialien zur Ubintaiel des Sdilitischen Hauses von 1375 bis

Sunftsaminlungen in Siebenbürgen. Die Freyberr Brufenthalıldon 1824. Bon Fraris 2101ius Barck, bisdöflichen Notar, Sifretair und

Sammlungen in Dermaluftude. (Fortsegung.) Miscellen. Dedant in Kopidlnio. (Forisehung.) - Bibliographild, frissue über:

Nr. 101 und 102. über Sbatespeare. Evinbelin. Elegien an der Save. licht der in Europa riber osmanilde Gerdictie erstenlenen Schriften.

Gerdrieben von Eugen 2Dcsely, Professor am t. t. Gymnasium ol! Don Joseph von Saminer. (Fortsefung.) Wiscelcil.

Diutoucje. Deyirag zur Literatur der Boltsbider. Bon 301. dicis Nir. 88. Serbische National si piele. Nudo Dr. Wil Stephanowitsd von

ger. - Miscellan, Dr. Diumy in Wien. Materialien jur Uhrentafel des S dylikifayent

Nr. 103. Der Wettstreit der beiligen Satharina. – über einige im 1. p. Daules von 1375 bis 1324. Von õranj Ulovliis Wucit, bildöfliden

Frangene uluskunn gu Brünn befindlide interessanten Kupperwerfe. Notar, Getretair und Decant in Sopidlno. (3.1.191:18.) – Miscellen.

Bibliograpbiidus frivilde übersicdt der in Europa über osmams.de Ges pir. 89 und 90. Erläuterung des Stiftungsbriefco der Benedictiner - 26.

ideidhte erschienenen dyruiten. Bon 3 oreph von jammer. (Forefu 13.119.) tey Fangern in Mähren voin 3abro 10+8. Vou Gregor Wolny. Bes

- Sunft Nadcident. Models deu 10. Augusti 1826. Minecolleil. nedicliner und Profiiìor. Heisen eines Siebenburgers in Tibet.

Nr. 104. Dentmable freinder Literatur und Kunst in Mabrei und Böb, - Miscelen.

men. Von 3. E. H. Elegien an der Cave. Gerdrieben von Eugen Nr.91. Neuenıdedie Röinermahle in Wien. Uus Ludwig Tieds dra.

Wisely , Professor' am 1. t. Gymnasium ju Dintoocje. Bibliogra: maturgifoe Blättern. (.9. S. Nr. 39 uitd to voll Upril,, Dir. 70 pbild fritirde übersicht der in Europa uber osinanırdo Goitidte ers pon 3uun, Nx, 82 von July.) Miscelier.

Idienenen Schriften. Von 3 oseph von Sammer. (Fortsegung.) Ur, Nr. 92 1118 93. Preisaufgabe der 1.böbin. Giselinaj: Der Wulfenidation fundliche Beyträge gur Goldidte der Babenberger. (Fortsibung )

di Prag in Böbmuli. Von Prof. David, Betrecar aur Goreul art. - Nie. 105. Bontrag dur Kunde serbilder Gebraude. Nadh dein Serbis
Liquiteja't Trümmer. Vou Eduard Duller. - Prodi dimos haberlebung. fugen des Dr. Wolfgang Stephanowitlo aus 3adar in @erbicu fren
Von W. Calderon de la Barcas. Kreugeserböhung Don Xus é ouma, nadzorzählt von Dr. Nu ma in Wien. Miscellen.
Qyor. - Xiteratur. 210. Iodosoyis „Veleprouse Whispai:unigin dur vir. 106. Die Herrs@afton dco vormmbligou Bodhriftus Bamberg in Obers

[ocr errors]
[ocr errors]
« PredošláPokračovať »