Obrázky na stránke
PDF
ePub

Handbuch der Romischen

Nationalliteratur,

Prosaiker

und

Dichter.

(Rudolph) Loehbach

Braunschweig;
G. Westermann,

1868

6612

[ocr errors]

Classische Periode. Von Cicero's Auftreten bis zum Tode des Augustus.

81 v. Chr. bis 14 n. Chr.

I.
Geschichtschreiber.

C. Julius Caesar, der bekannte Dictator, geboren zu Rom 100 v. Chr., aus dem alten Geschlechte der Julier, sorgfältig erzogen, als Schwiegersohn des Cinna und Neffe des Marius von Sulla proscribirt, aber wieder begnadigt, that Kriegsdienste in Asien, hörte den Rhetor Molo in Rhodos, schloss sich an Pompeius an, wurde 68 Quästor in Spanien, 65 Aedil, 62 Prätor, 61 Proprator in Hispania nlterior und verband sich 60 mit Pompeius und Crassus zum ersten Triumvirat. Im Jahre 59 wurde er Consul, unterwarf Gallien als Proconsul in den Jahren 58 bis 51, schlug den Pompeius bei Pharsalus im Jahre 48, kämpfte als nunmehriger Alleinherrscher 48 und 47 glücklich in Aegypten und gegen Pontus, besiegte die Anhänger und Söhne des Pompeius in Africa (47 bis 4G) und Spanien (46 bis 45) und wurde am 15. März 44 zu Rom ermordet. Von seinen Schriften, welche über die verschiedensten Gegenstände handelten, sind zwei vollständig erhalten: 1) Commentariorum de bello Gallico libri VII, Denkwürdigkeiten über seine Kriege in Gallien, Britannien und Germanien. 2) Commentariorum de bello civili libri VII, Denkwürdigkeiten über seine Kämpfe mit Pompeius und dessen Anhängern.

cum

Das alte Gallien.

| Rhenum incolunt, quibuscum continen(B. G. I, 1.)

ter bellum gerunt. Qua de causa Hel

vetii quoque reliquos Gallos virtute Gallia est omnis divisa in partes tres, praecedunt, quod fere quotidianis proequarum unam incolunt Belgae, aliam liis cum Germanis contendunt, Aquitani, tertiam, qui ipsorum lingua aut suis finibus eos prohibent aut ipsi Celtae, nostra Galli appellantur. IIi in eorum finibus bellum gerunt. Eorum omnes lingua, institutis, legibus inter se

una pars, quam Gallos obtinere dictum differunt. Gallos ab Aquitanis Garum- est, initium capit a flumine Rhodano; na flumen, a Belgis Matrona et Sequana continetur Garumna flumine, Oceano, dividit. Horum omnium fortissimi sunt finibus Belgarum; attingit etiam ab SeBelgae, propterea quod a cultu atque quanis et Helvetiis flumen Rhenum; humanitate provinciae longissime absunt, vergit ad septentriones. Belgae ab minimeque ad eos mercatores saepe extremis Galliae finibus oriuntur, percommeant atque ea, quae ad effemi- tinent ad inferiorem partem Aluminis nandos animos pertinent, important; Rheni, spectant in septentrionem et proximique sunt Germanis, qui trans orientem solem. Aquitania a Garumna

« PredošláPokračovať »