Obrázky na stránke
PDF
ePub

Himmel auf, einem offenen. Plaße (cancha de beneficiar) faffung, die zu Ende des Jahre$ 1823 ans licht trat. Die gespießt, bat. Miers umständlich beschrieben und durch 20. weisen Gefeßgeber, sagt Miers (II. 13) wollten eine res bildungen erläutert. Das gemahlene Erz wird in Houfen präsentative Verfaffung haben, ohne eine repräsentative gelegt, angefeuchtet und geknetet, dann mit Salz und Versammlung, und Einige der ficherten ihm, sie hätten in trockenem Pferdemist vermengt und einige Tage mit einer aden constitutionellen Staaten Südameritas die üblen Fol: Saufel oft umgewendet, bis eine Gabrung entsteht, gen beratbídlagender Versammlungen geleben, und Eine worauf man das Quecksilber, das mit den Händen durch müthigkeit, meinten lie, ließe sich nur in einem kleinen einen Beutel gedrückt wird, binzu thut. Die Maffe wird Verein erwarten, der zu ruhiger Erörterung gestimmt wäre dann mit Wasser angefeuchtet und täglich rechs bis adt und deffen Händen die Obergewalt ficher andertraut werden Mahl mit dem Fuße durchgeknetet. In Chile ist die Son. könnte. Die Grundzüge der neuen Berfassung find folgens nenwärme binlänglich, die Amalgamation zu bewirken; de: Die ausübende Gewalt belägt der Director, der die auf den kältern Hochebenen Perus, aber ist die cancha de Gefeße vollziebt und bekannt macht und die Initiative. 11euer beneficiar auf Bógen angelegt, unter welden ein Feuer Gelege bat, wozu aber die Zustimmung des Staatsratbes brennt. Das Verfahren beym Uuswalden des Umalgams erforderlich ist. Er but die Aufsicht und Verfügung über die ist eben so einfach. Die beidung des Quecksilbero vom ed: Streitkräfte des Staats, kann aber nicht selbst den Ober: len Erze geschieht in einem Reverberirofen und mit Hülfe befehl im Kriege führen; er ernennt die officiere, aber eines solidten DestiQirkolbert. Die Erje liefern febr wer keinen über dem Range eines Oberstlieutenants obne 346 nig Silberertrag; die Gruben zu Uspallata, auf dem Wege Atimmung des Senats; er tann, gleidfalls nur mit Ger pon Mendoja nad Chile, nur zwep Mart (8 Unzen Spa. nebmigung des Gerais, Krieg und Frieden erklären, seine nisd), auf 5000 Pfund. Selbst die berühmten Minen ju Minister ernennen, Werbreder begnadigen, Beamte we. Potosi geben nur 5 bis 6 Mart. Die Siloererje in Cum, gen Unfähigkeit abfeßen, Staatsvertrage foließen, Ges berland liefern dagegen 11 Mart auf 5000 Pfund, und sandte abididen u. f... Er bat brey Minister. Der Staates dieser 11 mstand beweist offenbar, daß das englisbe Perfab. rath besteht aus fieben Personen. Im Senat sigen neun ren beym Schmelzen nicht mit dem in Epile üblichen ders auf Recht Jabre gewablte. Personen, die aber auf unbes tauscht werden kann.

ftimmte Zeit wieder erwählt werden können. Sie rollen Miers gibt im zweyten Sande (S. 1-121) eine über die Beobachtung der Gelege und das Betragen der umiländliche Gerdidate Chiles vom Anfange der Revolus öffentliden Beamten waden, die Gereße genehmigen oder tion, im Jahre 1810, bis auf die im Jahre 1823 durch verwerfen; sie fönnen jede vodžiebende Handlung des Dio den General Freyre bewirkte Revolution, welche den treffo rectors, die nad ibrer Meinung zu bösen Folgen oder zur liden General D'Higgins, der durch die Unterschleife und Verlegung der Geseße führen könnte, augenblicklich aufbe. Bestechlichkeit seiner Minister um die Volksgunst tam,'don ben; Pie rollen über die öffentliche Sittlidbeit, über die dem Siße der obersten Gewalt verdrängte. Frepre empfiehlt Volkberziehung waden und besonders aud ein Augenmerk Rido mehr durdo Redlichkeit und gute Ablidten als durde auf die Verdienste ausgezeichneter Bürger baben, um sie Geistesgaben. Über die neuesten Versuche einer Revolution dem Director empfehlen zu können. Außer dem oben bereits im Julius und October 1825, enthält der Unbang einige erwähnten Borredte, ju den widtigsten Amtsbandungen Urkunden. Die Obergewalt liegt eigentlich in den anden des Directors seine Zustimmung zu geben, hat der Senat einer kleinen Unzahl aristokratischer Familien, und außer aud das Redt, Stadtredte ju ertheilen, öffentlige feite diesen neomen die Bewohner Chilet, wenn man sie rubig anzuordnen, öffentliche Anstalten aller Art zu gründen, ben ihren Beschäftigungen läßt, nibt viel Anteil an und viele andere Amtshandlungen sind ihm zugewiesen, die Staatsveränderungen. 214 D'Higging die oberste Gewalt eigentlich der vollziebenden Macht gehören. Das ihm vore erhielt, wühlte er fünf der einflußreidsten Bürger zu seinen geschriebene Verfahren ist kleinlich und kindird, besonders Ráthen, die aber, statt seine Abfichten zu befördern, bep binsichtlich der Einteilung der Derdiensvollen Bürger in aden Gelegenheiten ihm entgegen arbeiteten und ifre Ger dem großen Register der Bürgerverdienste, daß er halten walt erblich zu machen suchten. lorð Codrone ricib dem muß, wo sie in die dren Claffen: gewóbnliches Verdienit, Director, lite durch eine kübne Maßregel von der Oligars fogverdient (bene meritos ) und beroisde verdient (en die zu befregen. Der Einfluß jener Aristokraten war besono grado beroico) derfaden. Die Nationaltammer begreift ders auch nach der Durc Freyre, ihr Werkzeug, bewirkten die Repräsentanten, die ben jeder wichtigen Gelegen beit bes Revolution iptrar und ben der Entwerfung der neuen Vero rufen werden. Ihre Zubl muß über 50 und unter 200

fenn. Ein Udutheil wird jährlich durch eine gleiche Unzahl lenden, aller Berantwortligkeit entbundenen Vereins legte. neu erwählter Glieder ersegt. Die Glieder dieser Ver. Kurz, aus dem gebt bervor, daß Chile node immer im fammlung müssen in der Stadt wohnen, wo der Senat Zustande der Revolution ist, ja, das Land hat, wie Miers lid versammelt, und so oft der Senat eine Berufung der (1. 119) bebauptet, seit einiger Zeit Rüdsdritte gemacht Kammer nöthig findet,' müssen ein Staatsminister, der und man tann kaum sagen, daß es eine Regierung bat. ecretar del Senats und der Staatsfiscal zusammentreten Soledate Verwaltung, Beridleuderung der öffentliden und die Nabmen von 25 Gliedern der Kammer außloosen. Einkünfte, Verfall des Handel - dieß sind die Züge, Diese 25 Erwählten versammeln ficha pogleid, um die ihnen die das Bild des jungen Staats zeigt. Eine farte Prů: vom Senate vorgelegten Gefeße zu genehmigen oder ju fung ropeint dem Volke noch bevorzusteben. Kein Wunder, verwerfen, die Fragen über Krieg, Frieden, Anleiben und daß der brittisde Generalconsul, der das Land in folder Steuern zu genehmigen oder zu verwerfen, die Erbebung Lage fand, ef nidt für rathsam bielt, die Maßregeln zur der Bürger von gewöbnlidem oder beroisdem Verdienste Anerkennung der Regieruug ju treffen, die der Consul in zu genehmigen und die Censurbehörde zu ernennen. Jede Buenos. Agres, wo sich unter erleuchteten Geleggebern eine Zusammenkunft der Rammer besteht nur aus zwey Sipuns geordnete Verwaltung gestaltet batte, so vollständig ergriff. gen; in der einen empfängt man die Gelege und bört die Rede den Beridterstatters an, in der andern wird erörtert

M i scellen. und entsdieden. Diese benden Sigungen dürfen die Zeit der

Cine überlegung des Talmud und zwar in fran. beyden folgenden Tage nicht überschreiten, d. 6., vermutb, gösischer Sprache, wird jeßt zu Warschau von einer Gesellschaft lid nad der Berufung. In jedem Kirdspiele von 200 Pers gelehrter 3$raeliten vorgenommen und verspricht und endlich, fonen gibt es Wahlverfaminlungen, welde über die ibnen den ganzen Inhalt dieses Wertes, aus dem uns bisher immer von der Obrigkeit zu der Auszeidnung als Hoover, nur Bruchstüde uab oft verwirrte und verwirrende Fragmente diente empfohlenen Bürger abstimmen. Sie baben das geliefert wurden, zu geben. Die Vergleichung des Talmude

pon Jerusalem mit dem von Babylon unter sich und mit den Redt, die vollziebende Madt um die 216legung eines

übrigen Werten aus der Zeit der Verbannung fod dieser schwies Beamten zu bitten, der, nad ibrer Meinung, seine Ger rigen Arbeit zum Grunde liegen; ein fortlaufender Commen. walt gemißbrau$t bat. Podkommene Proßfrenbeit wird tar rod sie begleiten. Für die theologische literatur des Drients pompbaft derkündet, aber das Preßgeseß erlaubt Niemans find von dieser Arbeit bedeutende Aufklärungen und mannigfa. ten, fit in die Sebeimniffe und lebren des Glaubens und dhe Nachweisungen zu erwarten. das von der katholiisen Kirche gebilligte System der Mos

In den „Tables des nations américaines dans le 15ième ral ju mengen. Dus Preßgericht besteht aus sieben Persos siècle ,» von Raffinesque, werden uns niøt weniger als 25 nen. Es gibt überdies literaris de Räthe, welden jede zum verschiedene Boletstāmme mit 1750 versdiedenen Dialetten vor. Druf bestimmte Odrift vorgelegt werden muß, und die geführt, welche zwischen den Jahren 1400 und 1492 in Ame. den Berfaffer gegen die Bekanntmachung bedenklider Gaße tita einheimisd waren. Wie viele von diesen Stämmen were

idwanden doch vor dem mörderischen Sdwerte der Spanier, warnen sollen. Jit er mit dieser wurnenden Weisung nicht zufrieden, so kann er lido an jenes Gericht wenden, das und wie wenige haben die Eroberung ihres Heimathélandet

durdy fanatische Verfolger überlebt! Dann die Entideidung gibt. Zu den wunderlichen Zügen der neuen Verfassung gehören aud die Maßregeln, wos Die Stadt Warschau ist in 8 Quartiere getheilt, welche durdo man die öffentliche Sittlichkeit befördern wia. Et rod 214 Straßen, 3132 Bäufer, 112 Paläste, 61 öffentliche Gc. ein Sittengelegbuo entworfen werden, das die Pridten bäude und 58.8 Fabriken und Manufacturen enthalten. Die eines Bürgers in allen Lebensverhältnissen und allen Stan. Bevöllerung besteht aus 1,26 430 Individuen (ohne die Garai.

10.1 und Fremden,) unter denen rich 15,300 von Adel und 83,080 den angeben und ihm Lebeweise, Unterricht, Gebräuđe, Bürger befinden. Bergnügungen vorsdreiben soll, und die Gefeße follen zu Gewohnheiten, die Gewohnbeiten zu Bürgertugenden

Nach dem amtlichen Berichte des Kriegssekretärg an die

Kammern. bestand die Kriegsmacht Mecitos im Jahre 1826 werden.

qu$ 22.950 Mann dienstthuender Truppen und 42,047 M. Mi, 24u8 diesen Zügen sieht man, daß eine so eingeridtete lig. Total 64 797, ohne 5 – 6000 M. Hülfømilig

. Der Frie. Berwaltung Niemanden befriedigen tonnte, und laut war denbetat betrug 12 Bat. Infanterie, şu 823 m., 13 Reg. die II nzufriedenheit über eine Verfassung, welche die ganze Cavalerie, zu 559 M., 2015 M. Artillerie, dem Geniecorps

taart gewalt in die Hand eines kleinen, lido frlbst erwab: u. . w. Das Budget betrug 11,798,066 Pesos.

Redacteur: Joseph Freqh ron sormayr. Gedrudt und im Berlage ben Franz ludwig.

Archív

fúr

Geschichte, Statistik, Lteratur und Kunfi.

Mittwoch, den 16. und Freytag ben 18. May 1827.

( 59 und 60 ) gdee igu einer Historischen Bibliothek , allen Freuns nehme Dinge, Familienscenen, landfd aftsid ilderungen, den der geschichtlichen Studien zur Erwägung und euf das reizendste unterbreden, Vergnügen und leben

2des begeistern. Also Platons Manier – Dialogen; denn Theilnahme dargebothen.

Müder batte aus der Erfabrung, daß er nie berzlicher, Don Joseph Leonard Knoll,

noch lebendiger farieb, als wenn er lidt einen sebr geliebs Profeffor der Weltgerichte am 1. t. Lyceum zu Dimüß.

ten Gegenstand dadte, ju dem er redete, und einen Alleis (Berchi u B.)

biabes glaubte er wohl zu finden. Gelegentlich sollte daben

Der oder Dieser zum Gespräde kommen, fein Bruder 30. Z uerft, noc während feines Aufenthalts zu Wien im bann Georg öfters. Dieser Dialogen sollten drepßig reyni Jahre 1998, fagte et, wahrscheinlich durch die große ,on jedem, fubr er damabls fort, wäre eine der Haupt. Unsider beit jener Eage dazu angeregt, die Idee, seine revolutionen der Gegenstand; überall die mannigfaltigste gesammelten Materialien in einem Werte fell erscö- Einkleidung. Da braucht man auch nicht sowohl Facts zit pfen, worin die Urladen des Fall8 der europä'is häufen', ald in den Geist einzudringen. Auf diese Art den Staatsverfassungen, die er bereits für uns demnada wollte er seine Materialien verarbeiten; da fåtte , rettbar verloren hielt, aufgedeckt, worin dem Allen, ibrer wie er meinte, die Einbildungskraft in unsebung der Ein: Organisation, Religion, Moralitat, literatur und Kriegse fassung frepen Spielraum, und bundert seinein Herzen kunst auf den Grund gesehen, Ulles analysiet, und die theure Verbältnisse ließen sich daben auf das lieblid te vers Reime des Verderbens aufgespürt werden sollten. Bey der ewigen. Der Gedanke dieser schönen Rahmen, der taus Ausführung dieser Idee wollte er ade$ rings um side der, senderlen unerwarteten Wendungen, so wie der höchst ans gesien, fide bode über alles, was war und ist, erheben, genebmen Befdäftigung aller seiner Geisteskräfte ergößte und den Blick, durch Ansicht im Großen gefchärft, weiter ibn daber ungemein. *) in die Zukunft werfen; - feine Idee war keine bloße Ger Die dritte Anfidot, die in Ansebung der Form ididatserzählung, sondern eine wahre Epopee der Ges für den reid ausgebeuteten gesdiftlichen Urstoff in seiner digte! *)

cele aufstieg, war die Form eines historisp Os Die zweyte Idee, die Stockar, der Statthalter litif den Wörterbud 8. so erklärte er side aus Bers seiner Paterstadt Stafhausen, in Mülern anregte, war, tin im September 1804: „ude dahin gehörigen Materias seinen geschichtlichen Materialien die Form zu geben, die lien," idrieb er, „werden mit den Auszügen der Memois Plato und Cioero ibren philosopbilden Lebrgebáuden ju reb aller großen Atademien und mit der Quintessenz von geben pflegten, die Dialogenform. Diese Idee bee Bayle und seinen Fortseßern einst in der Form eines großen idhäftigte den Gefdichtsdreiber besonders im Jahre 1802., bistorisd s politisden Wörterbuch erscheinen, um die auf gleidfalls nodo in Wien. Durch sie meinte er seinen ges den Weg der politisden Metapbysit derirrten leser auf deix fbidtliden Vorrath zum wahren Originalwerke zu erbes der Erfahrung und des Gerdaftøveritandes jurück zulüb ben; denn daben würden das Compendienmäßige, die Mos ren.” **) Ausführlider entwickelte Müller diese Idee eines notonie, das Ermüdende befeitigt, tausend äußerst anges

*) Theil VII. S. 38 fg. *) bendafelbft. S. 336. fg.

Ebendaselbst. Sr 135.

Wörterbudos in einem Søreiben an seinen Bruder vom den Tag ber Cháronea, Aleranders Zeit biß auf den Tob 2. November desselben Jatrs. „Das Wörterbuch," begann feines legten Feldberrn, der Kampf zwisden Rom und Kars er daselbit, „bat folgende Bewandtniß: Ein Abriß der Unie thago, bis er bey Zama entidieden wird, Roms Weltero, perjalbistorie läßt side, wie du weißt, geben ; eine Univer: berung, die Bürgerkriege, Augustus, das Kaiserthum in salbistorie selbst ist über Mensdenträfte, besonders wenn Kraft und Glanz, dasselbe in Unardie, Versuche der Heis man To oft, wie ich unterbroden würde. Was also ist lung seiner Gebrecen, die Völkerwanderung, unståte Bes aus den unermeblichen Materialien zu machen, welche für wegungen der neuen Reide, Mohammed, Carl der Große, eine Sciograpbie unmöglid zu erschöpfen wären. 26bando neue Anarcie bis auf Otto, Größe der Deutsden, Kampf Tungen, Eilang. Et ren; aber wie sie ordnen, da so viele zwischen Thron und Altar, das Aufleben eines fregeren Seie find. Da dachte id, alphabetisd, weil man da leidt, was ftes, Sdioma der Kirche, der Ursprung stärkerer Adeine táglide lide lernt, bereinflicken kann; in den lystematisden beresd aften, Carl V., Philipp II., Ferdinand, lude Zusammenhang es berein zu kleben, ist febr mübselig. Dens wig XIV., das Gleidgewidt, Friedric, die Revolution ; nod bin id not nicht völlig entidlopfen. Wenn du aber das sind die Puncte der Einteilung." glaubit, Baple f. B. babe nicht mehr, als die zusammens „des, was der Verfasser über jede dieser Perioden bángendsten Werke ausgerigtet, so ierst du dich. Unsere in den Quellen gefunden, was ihm in Untersudungen dar. Meniden lesen überhaupt nicht gern z. B. lecs Quartans über woblerörtert vorgekommen, würde, Alles mobl un, ten von Anfang bis zu Ende ; lieber sind ibnen selbst Folior tersøieden, auszugsweise, auf das getreueste berichtet, eigene bánde, worin fie bláttern, bald da bald dort aufídlagen Gedanken in den Anmerkungen auf kürzeste angedeutet, können, gewiß auf keinen Burd zu klopfen, ohne daß eine nad vollendetem Abdruck der Sainmlung die Universalbisto: gute Beere berabfällt. Und man würde icon wissen, das rie, durch welche fie veranlaßt worden, angehängt, auch Ding lieblid, reizend zu machen, so daß es da demosthes besonders gedrudt.'' niso donnerte, dort borazid gespielt würde. *)

„In zwanzig oder wenig mehr Banden würde der Endlich, gwen Jabre darauf, kam er auf die Idee Freund der Geldidte alle, in mehr als zwen tausend Histo, einer bistoriid en Bibliotbet, worüber er zu rijden Quellen ferstreute Tbatsachen, und alle bedeuten, Berlin den 21. April 1806 icon eine Anzeige niedersdrieb den Umstände, nebit vielen Kernausdrücken der Ursdriften, die wir bier, ihrem ganzen Inhalte nada, einrücken wollen: in dronologischer Folge bensammen erhalten. Viele kost:

„Der gebeime Kriegsrath, Jobann von Müller bat vor bare Sammlungen (wir wollen die xiv. Folianten von mebreren Jabren einen zusammen ángenden Curs der Inis Martene und Dürand, die XXVII. der Muratorijden persalbistorie gerdrieben, biß auf den Frieden, wodurdo Scriptorum, die L der Academie des Inscriptions der amerikanisde Krieg beggelegt worden. In den seitber nennen) würden, so ganz gerlegt und geordnet, erst recot Derfosfenen 23 Jabren hat er eine sehr große Menge biltos brauc bar renn, Die Universalhistorie, aud Sdulen brauch: tisder Quellen zu Berrolltominnång und Fortsegung dieses bar, wäre Lefebude, die bistorisde Bibliothek der Com: Werks ercerpirt und ihren Inbalt dronologiíd geordnet. mentar." Nad den Resultaten dieser Sammlung batte er vor, jene Unmöglid ist, aber alle Staaten gleid vollständig, Historie zu überarbeiten. Aber so groß und (als pur quellen: unmöglid im eigentlichen Sinn, aus nur über Einen es mabig) so interessant wurde die Sammlung, daß es zwecks zu senn; aber leidt für jeden, das junäd it ibn angebende widrig (deint, in ein Werk, das Übersicht gewähren solltezu ergänzen, da er über den größern Abeil der übrigen fie binüber zu gießen. Der Verfaffer ist auf die Gedanken Geldiote hier hinreifende Befriedigung findet." gekommen, die kurze Darstellung nur zu berichtigen und „Ohne Quellen studium ist gründlide Gerdidtskennt: auf unsere Zeit fortzuleben, die Sammlung aber selbst un: niß unmöglid ; eben dasselbe für den Staatsmann, für ter dem Nahmen einer bistorisden Bibliothek beraus ju Weltleute abi@reckend, idon durch die Weitläufigkeit. Diese geben."

authentisden Auszüge würden es erleichtern. Quellen, die „Seine Universalbistorie ist in drenßig Búder ges qualificirt sind, felbst gelesen zu werden, wird der Verfase theilt. Die Spuren und Sagen der Vorwelt, die Motben ser bemerken." bis auf den trojanischen Krieg, die ersten Geschichten bis ,,Viele dürften diese Unternehmung, als eine Compie auf die Übermocht von Babylon, diese und die persische bis lation, unter der Würde seiner vorigen Plane und Arbeir ouf die griedisden Siege, der Flor Griedenlands bis auf ten, und größeren Dingen binderlic, verídomäben. Aber *) Ebendaselbst. S. 145 f3.

ed ist mandamuti beiter, die Todten reden ju, laffen; und

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

335 felbst in dieser Singebung der dreyßig bib vierzigiåbrigen weitern Umfangø zu trösten. Hätten Tacitus, Sarpi, Gian. Mübe seines debens bofft der Verfasser, in unsebung reis none, Montesquieu mit ihren Sdriften bis ins graue ner Gesinnungen fido selbst nidt ungleid, und wenn aud Alter gesäumt, wahrsdeinlid waren sie, wie Montess ohne Schmuck und Feile, dodo nicht ohne Seele, ju ero quieu's Gefdicte Ludwigs des Eilften, und so mander Ideinen,” *)

andere dag der größten Männer, verloren. *) Sdőn und groß war der Plan; aber es graute dem, Dieser Zuruf Herders machte auf den Geschide schreiber der ihn mit so vielem Selbstvertrauen entwarf, , und auch einen tiefen Eindruck; **) aber eten da er Anstalten in der Sbat entwerfen konnte, selbst davor. „Weld' ein traf, sein großes Werk mit vollem Ernste zu beginnen, da Sheater !" sdrieb Müller nod in demselben Jahre an seinen stand er bereits am Ziele des Lebens, selbst da perirrte er Bruder, „Nidt alle, alle Quellen konnte iso lesen; da ich noch einmahl von seiner wahren Babn. wird jeder censoriren, was er von seinem Winkel beffer weiß. **) Doch fing er fogleich an nadzubolen, was er Dieß war der gelehrte Lebenslauf Jobanng von Mül, für das Alterthum nod nidt ercerpirt batte, so wie die ler. Sein Benspiel wählten wir, nidt als ob dieser, wenn Arbeiten großer Forsder zu lesen, deren glückliche Zusame gleich große Menn durd sein Streben und Wirken nur menstellung dieß oder das glücklich erläutert hat. Die alte allein strablte mit solchem Glanje in den Jahrbüdern der Gefdicte molte er in vierzehn Büder zusammenfaffen, gefdichtliden Literatur ; sondern theilb weil er es war, und binnen vier Jabren an das öffentlide lidt bringen. 'der die Idee einer bistorisden Bibliothek in dem Geiste und Denn er boffte mit der Nadolese leidt fertig su werden, Sinne, wie wir sie von Neuem ins Leben zu rufen wünsden, wenn nur, wie er klagte, „das Corpus juris und die Me. fuerst lebendig erfaßt und dargestellt, theils audy weil teie moires de l' academie des inscriptions niďt ein so nes Geschid tegelebrten rubmwürdiges Traditen und Arbeis starkes Stück Arbeit wären." Das Mittelalter follte binnen ten und darfen durd einen vierzigiábrigen Zeitraum mit drep Jabren, und zwar in neun Büdern dargestellt und im ollen Entwürfen und Umwandlungen so bezeugt und urkun: Geiste der Urquellen, also im einzig wahren lidte geldil. denmäßig aufgedeckt ist, wie das feinige; denn wir zweis dert, er deinen. An kritischen Beridtigungen wollte.e$ die felri nit, daß, läge die gelehrte Laufbahn eines Jobann Geldichtschreiber zwar nicht fehlen lassen; dennode rollte der Gottfried Eidborn, eines August Hermann Ludwig Hees Geist des Werks und sein eigentlicher Nugen mebr darin ren, eines Christian Daniel Beck, eines Ludwig Wadler, besteben, die versdrobenen Vorstellungen zu rectificiren;" und so vieler andern an den Hodídulen Deutidlands mit deshalb wollte er „lieber Plutard als Häberlein fenn, und Recht gefenerten Lebrer der Weltgeschichte eben so ausges die jungen Gemütber von den Verwirrungen der Einbile breitet vor uns, wir mit Bewunderung vor der Fülle ibrer bildung auf die wahren, Unsidten zurückbringen.” ***) urquedengemäßen Kenntniß der Welt und des Mensbenges Qu$ den Arbeiten seiner frühern Lebenstage, aus jenen soledors verweilen würden. Nicht umsonst barren wir einer fünfzehn tausend eng und abbrevirt geldfriebenen Folioseis Darstellung des Mittelalters von Heeren, so wie einen ten, aus seinen kleinern Zetteln, und aus seinen unpagio Abriß der jüngsten gren Jahrhunderte von Christian Daniel nirten Ercerpten in Duarto wollte er demnad jrßt ein Beck, als Ergänzung ihrer frühern Arbeiten, idon durdo wahrhaft gemeinnübiges Denkmahl zum Unterricht der fast zwen Jabrzebende entgegen. Sie werden unfehlbar er, Nawelt erbauen. ****)

deinen, die erfebnten Kunstwerke, nad ibrer vollendeten Der von Seite des Königs von Würtemberg an ibn döpfung, in der Manjer ihrer Meister, jedes derselben, ergangene Ruf nad Tübingen, im Beginne des Jahres nicht al8 Preisstück für die Neugier und Ergötzung des 1807, und der freundliq. warnende Zuruf Herders dies Augenblic6, sondern als wahre Lehrbücher von ewiger nen diesem seinen lebten Unternehmen nod mehr Stetigkeit Brauchbarkeit zum Unterrichte der Nadwelt. ju ertheilen. Herder insbesondere apostrophirre in seinem Müllers Leben und gelebrte Chátigkeit gewahrt uns Gebeimniß der Gedichte ihn also: Warum saumt der Ges überdieß ein verklártes 26bild von dem Urbilde eines Ser didtidreiber feines Vaterlandes, der soweizerijden Eids dichtslehrers, der da rühmlich strebt, den großen Pflichten genossen, sich gegen den Unfall der Zeiten an einem Werke feines bebren Amtb ju entsprechen. Jeder andere nabert fide

dem Ideale oder entfernt lide von demselben durd das Mas *) Ebendaselbst. S. 206. f3. **) Ebendaselbil. S. 228.

*) Herders Werke nach der Müderischen Zusgabe. Th. VII. ***) Ebendasel8st. S. 231. fg.

S. 33. fg. ****) Ebendaselbft. S. 254.

**) Müders sämmtliche Schriften. Th. VII. S. 289.

« PredošláPokračovať »